Kind spielt im Kindergarten. Foto: Flickr / Lucélia Ribeiro Gute Nachricht für Eltern in Ganderkesee: Die Gemeinde schafft mehr Kita-Plätze. Foto: Flickr / Lucélia Ribeiro
Kita-Ausbau

Zwei neue Kindertageseinrichtungen für Ganderkesee

Von
Der Kita-Ausbau in der Gemeinde Ganderkesee kommt gut voran. In den kommenden Jahren sollen insgesamt 135 neue Plätze geschaffen werden. Insbesondere die geplanten Neubaugebiete profitieren von dem Vorhaben.

Einer der Neubauten soll im Baugebiet „Urnebuger Feld“ südlich der Oldenburger Straße entstehen. Eine Bedarfsanalyse habe laut Karen Becker, Fachdienstleiterin Kindertagesstätten bei der Gemeinde Ganderkesee, gezeigt, dass zwei Kindergarten- und zwei Krippengruppen eingerichtet werden müssen. Zum Kindergartenjahr 2018/2019 soll der Kita-Nebau fertig sein.

Auch der Nordbereich der Gemeinde profitiert vom Kita-Ausbau. Im geplanten Baugebiet „Bargup“ in Bookholzberg mit 100 Wohneinheiten sollen laut Becker zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen in einem neuen Gebäude untergebracht werden. Sowohl für diesen als auch für den Bau im „Urneburger Feld“ werden zudem Erweiterungsmöglichkeiten berücksichtigt, sodass bei hoher Nachfrage weitere Kita-Plätze geschaffen werden können.

15 neue Krippenplätze im Montessori-Kinderhaus

Weitere Krippenplätze soll es ab Sommer 2017 im Montessori-Kinderhaus geben. Bis zu 15 weitere Plätze entstehen durch einen Anbau.

Becker erläuterte im Ausschuss für Soziales und Gesundheit am Donnerstagabend, wie die Bedarfe berechnet werden. Wesentlich dabei seien die Erfahrung aus bisherigen Baugebieten, die Anzahl der Kinder, die bereits geboren sind, sowie der Durchschnitt neugeborener Kinder. Zudem werden jedes Jahr die Bedarfe in den einzelnen Einrichtungen abgefragt.

Insgesamt 135 neue Kita-Plätze in den kommenden Jahren

Um möglichst genau auf die Bedürfnisse der Eltern zu reagieren, gibt es im März 2017 eine Elternbefragung. Die Auswertung erfolgt laut Becker bis Mitte April und wird dann Eltern, den Einrichtungen sowie der Politik vorgestellt.

Zurzeit gibt es in der Gemeinde Ganderkesee 20 Einrichtungen mit insgesamt 1.144 Plätzen. Davon sind 189 Krippen-, 795 Kindergarten- und 160 Hortplätze. Mit den zwei Neubauten und einer Erweiterung gibt es 2018 insgesamt 1.279 Plätze für die Kinderbetreuung – ein Plus von 135 Plätzen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar