Linda Schinkel (rechts) mit ihrer Mutter Sabina Ledig-Schinkel, zusammen bauen sie ihr Projekt „Einschlaf-Musik für Kinder“ auf. Foto: Möller Linda Schinkel (rechts) mit ihrer Mutter Sabina Ledig-Schinkel, zusammen bauen sie ihr Projekt „Einschlaf-Musik für Kinder“ auf. Foto: Möller
Dritte CD erschienen

Schlaflieder begleiten Kinder sanft in ihre Träume

Von
Linda Schinkel hat 2016 beim Deutschen Rock-Pop-Preis in vier Kategorien Trophäen abgeräumt. Sie verzaubert ihr Publikum mit Charme und einer brillanten Stimme. Jetzt hat sie ein neues Album mit Schlafliedern vorgelegt.

Seit ihrem 18. Lebensjahr steht Linda Schinkel als Sängerin auf der Bühne. Nach dem Abitur an der Integrierten Gesamtschule in Buschhausen ließ die heute 29-Jährige drei Studiengänge, Musik, Religion und Soziologie, sowie die Tanzmusik hinter sich. Die Künstlerin ist bei Singer-Songwriter-Konzerten zu erleben und hat den unbedingten Willen, Berufsmusikerin zu sein. „Ich möchte aber nicht mit deutschem Schlager oder Ballermann-Partymucke vereinnahmt werden, dieses Feld überlasse ich gerne anderen“, sagt sie etwas trotzig.

So setzt sie auf ein anderes, zusätzliches Standbein: Die Allrounderin hat das Projekt „Kinder-Einschlaflieder“ ins Leben gerufen. Dabei arbeitet sie eng mit ihrer Mutter Sabina Ledig-Schinkel zusammen. „Schließlich hat meine Mutter ja den ersten Funken für dieses Projekt versprüht“, schmunzelt Linda. Und erinnert sich an die eigene Kindheit, da war es nämlich ihre Mutter, die in die Gute-Nacht-Lieder für Linda und ihre drei Schwestern deren Namen verwob.

Namen werden auf Bestellung eingesungen

Jetzt werden also in die von Linda komponierten Schlaflieder für Kleine von null bis sechs Jahren deren Namen auf Bestellung mit eingesungen. „Natürlich funktioniert das auch mit Kose- oder Doppelnamen“, so Linda, deren Kenntnis von Vornamen sich gerade sehr erweitert hat. Jede der von ihr produzierten CDs ist maßgeschneidert. Auf die Hülle und in das Booklet werden ein Grußwort des Schenkenden und der Name des Kindes eingedruckt.

Sabina Ledig-Schinkel übernimmt vieles an Verwaltungsarbeit, so die Online-Shop-Realisierung, CD- und Booklet-Design, Verkauf, Kontakt zu Geschäftspartnern und Kunden. Linda wirkt als Komponistin, Sängerin und Produzentin der Schlaflieder.

Rückmeldungen zufriedener Eltern

Das Endprodukt kann sich sehen lassen, das bezeugen viele Rückmeldungen zufriedener Eltern und Großeltern. Ganz objektive Stimmen wollten sich Linda Schinkel und Sabina Ledig-Schinkel darüber hinaus einholen, bei Bewertungsportalen wie „Test­giraffe“ wurden sie fündig. „Ich hatte richtig Herzklopfen bis wir das Ergebnis mitgeteilt bekamen, und jetz bin ich total glücklich“, so Sabina Ledig-Schinkel.

Die personalisierte Schlaflieder-CD ist nicht ortsgebunden und macht sich gerade deutschlandweit einen Namen. Unter unseren Leserinnen und Lesern verlosen wir fünf CDs mit individuell eingesungenen Kindernamen unter allen Einsendern, die uns per E-Mail an gewinnspiel@­hammereport.de schreiben und die folgende Frage richtig beantworten: Für Kinder welchen Alters singt Linda Schinkel ihre Schlaflieder ein? Einsendeschluss dafür ist Mittwoch, 12. April.

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.