Offenbar stellten viele Bremer präventiv die gelben Säcke heraus, wie hier am Montag in der Friedrich-Ebert-Straße in der Neustadt. Foto: Schlie
Abfallentsorgung

Neuer Bremer Müllkalender: Es ruckelt noch

Von
Eine Woche und einen Tag ist es her, dass in Bremen neue Müll-Abholzeiten gelten. Bilder von sich türmenden gelben Säcken und rausgestellten Mülltonnen in allen Farben zeigen: So ganz klappt das noch nicht.

Der Weser Report hat Anfang der Woche auf Facebook gefragt: “Eine Woche neuer Müllabholungs-Plan – Hat das bei Euch funktioniert?” Rund 400 Stimmen und mehr als ein Dutzend Kommentare später lässt sich darüber sagen: teils, teils. 

Zwar befand die Mehrheit, dass alles funktioniert hat – doch diese war knapp (53 – 47 Prozent). Gerade in den Kommentaren zeigte sich: Der neue Müllkalender ist im Bewusstsein vieler Bremer offenbar noch nicht angekommen. 

“Der neue Plan scheint sehr viele Menschen zu überfordern”

So schrieb eine Facebook-Nutzerin etwa: “Eigentlich hätte man kapieren können, wie sich die Leerungszeiten in der Neustadt geändert haben. Aber scheinbar haben viele leider den Plan gleich in die Schublade gelegt.” 

“In der alten Neustadt sind die Bürgersteige seit einer Woche mit gelben Säcken gepflastert. Der neue Plan scheint sehr viele Menschen zu überfordern”, beklagt ein anderer. Und eine Nutzerin, die angibt, in Arsten zu wohnen, kommentierte: “Hab nicht mal meinen neuen Kalender bekommen, musste im Internet nachschauen.” 

2.500 Kalender nachgeschickt

Die Erfahrungen der Facebook-Nutzer gleichen sich mit denen der Bremer Stadtreinigung: “Uns haben in der vergangenen Woche etwa 3.500 Anrufe von Bürgern erreicht, oftmals war es der Kalender, der fehlte”, sagt Pressesprecherin Antje von Horn. 2.500 habe man nachgeschickt. 

Zwar hätte es einige Doppel-Abholungen gegeben – und an manchen Ecken stand der Müll das ganze Wochenende ‘rum – doch sei man im Großen und Ganzen zufrieden, so von Horn. Immerhin gebe es rund 335.000 Haushalte in Bremen. 

“Nächste Woche hat sich das Ganze dann sicherlich eingestellt”, schätzt sie. Übrigens: Diese Woche sind Papier und gelbe Säcke dran, nächste Woche dann Bio- und Restmüll.

Die Abholtermine lassen sich hier einsehen. 

Teile den Bericht

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...