Bürgerpark_Tombola_2019 Foto: Schumacher Der Vorsitzende des Bürgerparkvereins, Tim Großmann (links), Dietmar Hoppe sowie ­Joachim Linnemann (rechts) hoffen auf ein neues Rekordergebnis. Foto: Schumacher
Bürgerpark-Tombola

65 Jahre Bürgerpark-Tombola

Von
Das traditionelles Gewinnspiel zum Erhalt des Bürgerparks, des Stadtwaldes und wechselnden Begünstigten startet am 6. Februar. Der Losbuden-Aufbau hat bereits begonnen.

Ginge es nach Joachim Linnemann, dürfte der Einnahmen-Rekord in diesem Jahr gerne geknackt werden. Mit 1.114.600 Euro an Einnahmen wurde 2017 die Bestmarke aufgestellt, 2018 lag die Summe nur etwas niedriger. „Es würde mich sehr freuen, wenn wir auch dieses Mal wieder die 1,1-Millionen-Marke übertreffen“, sagt der Präsident des Bürgerparkvereins.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind die Vorbereitungen bereits in vollem Gange. „Wir haben schon mit den Aufbauten begonnen“, sagt Dietmar Hoppe, Geschäftsführer der Bürgerpark-Tombola. Neben Verkaufsständen in der Innenstadt und am Hauptbahnhof werden die Lose auch in Einkaufszentren wie dem Weserpark, dem Walle-Center oder der Berliner Freiheit verkauft. Zu gewinnen gibt es unter anderem Autos, Kreuzfahrten und Bargeld.

Seit mehr als sechs Jahrezehnten für Bremens grüne Lungen

Das traditionelle Gewinnspiel bietet Bremern seit mehr als sechs Jahrzehnten die Möglichkeit, Preise zu bekommen und dabei noch etwas Gutes für Bremens grüne Lungen zu tun. Der Reinertrag ist stets bestimmt zum Erhalt des Bürgerparks, des Stadtwaldes und wechselnden Begünstigten. In diesem Jahr sind das der Park links der Weser und der Wätjens Park in Bremen-Nord.
Bürgermeister Carsten Sieling wird den Los-Verkauf am Mittwoch, 6. Februar, um 10.30 Uhr, auf dem Hanseatenhof eröffnen. Ein Glücksbrief kostet 2 Euro. Die Bürgerpark-Tombola geht bis zum 12. Mai. Der Losverkauf aus dem „Tombomobil“ beginnt ebenfalls am 6. Februar vor Ikea in Stuhr-Brinkum.

In der letzten Tombola-Verkaufswoche steigt wieder die 5.000-Euro-Sonderverlosung (2. Gewinnchance, Zusatzverlosung auf alle verkauften Lose). Ihr traditioneller Sponsor ist der Bremer Seiden-Großhändler Barth & Könenkamp Seiden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.