Mayra Werner hat mit ihrer Schwester gesunde Backmischungen entwickelt. Foto: Harm
Verbrauchermesse

Haarkosmetik im Domina-Style und gesunde Kuchen

Von
Die Messe Hanse Life lockt mit Innovationen, Mitmach-Aktionen und unterhaltsamen Ausstellern.

„Ich kann Ihnen etwas im Domina-Style machen, etwas ganz Strenges oder aber etwas Wildes“, sagt Francisco Herrera zu der Frau vor ihm. Er ist einer von 826 Ausstellern auf der Hanse Life und spricht über Frisuren.

Mit seinem Unternehmen Paco’ s Haarakrobatik vertreibt er biegsame Haarnadeln, die mit Glitzersteinen und Perlen besetzt kleine Kunstwerke in den Haaren bilden.

Nicht nur mit seinem Messestand in Bühnenoptik bietet er den Besuchern eine Show – auch seine Art, die Haarnadeln zu bewerben, lädt zum Zuschauen ein. Mit flotten Handbewegungen kreiert er einen wilden Dutt im Undone-Look. „Sieht das geil aus?“, fragt er am Ende. Inzwischen hat sich eine kleine Menschentraube gebildet. Sein Applaus: zustimmendes und grinsendes Nicken.

Francisco Herrera kreiert mit Haarnadeln Frisuren auf den Köpfen der Besucher.

Die Verbrauchermesse in der ÖVB-Arena und in den Messehallen bietet alles rund um die Themen Wohnen, Natur, Beauty, Familie, Autos und Haushalt. In die Kategorie Haushalt gehören auch jene Aussteller, die auf der Messe bügeln, Autos polieren, Fenster und Spiegel putzen, um ihre Produkte zu bewerben.

Champignons in allen Varianten

Wortgewandt und mit einem Spruch für jede Situation unterhalten sie die Vorbeikommenden. Einer dieser Aussteller ist Andreas Soballa. Mit seinem Gemüseschneider „Nicer Dicer“ zerkleinert er auf der Hanse Life Obst und Gemüse. „Mein Kollege und ich nehmen abends immer die Champignons mit und machen uns daraus Abendbrot“, sagt Soballa.

Sein Essensplan der vergangenen Tage: Am Sonntag gab es Champignons mit einem thailändischen Curry, Montag mit Sojasoße und Dienstag Champignons mit Thymian-Butter. „Wir kennen wirklich alle Varianten“, sagt Soballa und lacht.

Andreas Soballa präsentiert auf der Messe seinen Gemüseschneider.

In die Kategorie Haushalt gehört auch Christian Peitzner-Lloret mit seinem Bügel-Clou. Mit dem flexiblen Metallrahmen ist es möglich, in Sekundenschnelle Hemdsärmel und Hosenbeine zu bügeln. Um das zu beweisen, schwingt der Erfinder auf der Hanse Life das Bügeleisen.

Auf die Frage, ob Bügeln seine Leidenschaft ist, schüttelt Peitzner-Lloret den Kopf: „Nein, das ist es gar nicht. Aber ich habe eine Erfindung gemacht, und die will ich natürlich zeigen.“ Für ihn bedeutet das auch: Jeden Messe-Abend gebügelte Kleidung.

Besonderer Ausblick auf die Hanse Life mit FPV

Mayra Werner und ihre Schwester Joana Wöhl haben Backmischungen entwickelt, die ohne Zuckerzusatz auskommen, glutenfrei und reich an Protein sind. „Allein am Sonntag haben wir mehr als zehn Kuchen und zehn Pizzen gebacken“, sagt die Bremerin Mayra Werner.

Einen besonderen Blick ermöglicht die FPV Arena (FPV steht für First Person View/Ich-Perspektive). Dort bringt Alexander Freidzon den Besuchern das Fliegen bei: Er steuern per Fernbedienung eine Drohne, an der eine Kamera befestigt ist. Die Bilder werden live auf eine VR-Brille gesendet, die die Besucher aufsetzen und so ganz neue Messe-Blicke erhalten.

Per Fernbedienung steuert Alexander Freidzon die Drohne rechts von seinem Kopf.

Die Hanse Life ist noch bis einschließlich 22. September, geöffnet. Weitere Informationen auf hanselife.de.

Zum Thema:

Hanse Life: Familienausflug und Aktionstage

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.