Die Delmenhorster Sommerwiese ist eröffnet. Foto: Konczak Die Delmenhorster Sommerwiese ist eröffnet. Foto: Konczak
Schausteller

Hotelwiese wird „Delmenhorster Sommerwiese“

Von
Mehrere Schausteller laden täglich auf die „Delmenhorster Sommerwiese“ ein.

Delmenhorst ist seit dem gestrigen Freitag um eine Attraktion reicher. Auf der zentral gelegenen Hotelwiese wurde die „Delmenhorster Sommerwiese“ – eine Art Mini-Kramermarkt – eröffnet. Sie soll mindestens bis 8. Juli, bei Interesse der Bevölkerung auch länger bleiben.
Oberbürgermeister Axel Jahnz bedankte sich beim Schaustellerverein für die Idee und die Umsetzung sowie bei den Mitgliedern des Stadtrates für den Beschluss, den Schausteller die Hotelwiese zur Verfügung zu stellen.

Auf der Hotelwiese bieten mehrere Schausteller herzhafte Spezialitäten vom Grill sowie Pommes, Fisch, Backwaren und kalte Getränke, darunter auch Bier vom Fass und Erdbeerbowle an. Auch süße Leckereien wie Crêpes und gebrannte Mandeln werden angeboten. In der nächsten Woche soll passend zu den sommerlichen Temperaturen noch ein Eis-Stand hinzukommen.

Die „Delmenhorster Sommerwiese“ ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Mittwochs und samstags sogar bereits ab 11 Uhr. Die Veranstalter hoffen auch, dass der Weißwurstfrühschoppen, jeweils von 12 bis 14 Uhr, gut angenommen wird.

Oberbürgermeister Axel Jahnz, Sina Dittelbach (3. von links) sowie Vertreter aus der Politik machten sich am Freitag ein Bild von der „Delmenhorster Sommerwiese“.Foto: Konczak

Oberbürgermeister Axel Jahnz, Sina Dittelbach (3. von links) sowie Vertreter aus der Politik machten sich am Freitag ein Bild von der „Delmenhorster Sommerwiese“.Foto: Konczak

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.