Der Sommerflugplan steht: Am 4. Juli hebt die erste Sundair-Maschine von Bremen ab in Richtung Heraklion auf Kreta.Foto: Sundair Der Sommerflugplan steht: Am 4. Juli hebt die erste Sundair-Maschine von Bremen ab in Richtung Heraklion auf Kreta. Foto: Sundair
Sommerflugplan 2020

Sundair mit Basis am Airport Bremen

Von
Mehr Auswahl ab Bremen: Ab Juli neue Verbindungen zu drei griechischen Inseln, nach Spanien und in die Türkei.

Die ersten deutschen Mallorca-(Test)-Urlauber liegen schon mal an den Stränden der Insel Probe. Bremer müssen sich noch etwas gedulden.

Erst von Juli an starten Direktflüge von der Weser an die Playa de Palma. Nach Germanwings und Ryanair (der WESER REPORT berichtete) bedient ab 17. Juli als dritter im Bunde auch Sundair die Rennstrecke.

Die Stralsunder Fluggesellschaft hat gerade ihren Sommerflugplan ab Bremen zu Urlaubszielen rund ums Mittelmeer und im Atlantischen Ozean bekannt gegeben.

Kultur und Strand: Die griechische Insel Kreta ist bei den Bundesbürgern sehr beliebt. Foto: pixabay.com

Los geht es schon am 4. Juli mit der Streckeneröffnung nach Kreta. Zwei weitere griechische Inseln, Rhodos (ab 14. Juli) und Kos (ab 16. Juli), ergänzen das Hellas-Angebot der Fluggesellschaft.

Kanareninsel im Angebot

Mit Fuerteventura steht ein weiteres spanischen Urlaubsziel zur Wahl. Die Kanareninsel wird ab 17. Juli angeflogen.

Sundair hat ab Mitte Juli auch Flüge ins türkische Antalya angekündigt. Foto: pixabay.com

Ebenfalls im neuen Sommerflugplan zu finden ist die türkische Riviera mit Antalya. Der Erstflug ist für den 15. Juli geplant, vorausgesetzt das Bundesaußenministerium hebt die Reisewarnung bis dahin auf.

Auf Anfrage bestätige Sundair, dass man in Stralsund mit dem Antalya-Abflug plane, allerdings auch die aktuellen Bestimmungen und Regularien beobachte.

Sundair stationiert Flugzeug in Bremen

Mit Beginn des neuen Flugplans, der hinsichtlich der Ziele gänzlich mit dem von Mitte August vergangenen Jahres angekündigten Sund­air-Streckenplan ab Bremen übereinstimmt, stationiert die Stralsunder Fluggesellschaft auch ein Flugzeug am Bremen Airport.

„Es war uns wichtig, dass bei der Erstellung des neuen Sommerflugplans unseren Passagieren eine breite Vielfalt an Destinationen zur Erholung oder für den Aktivurlaub angeboten werden. Wir werden im Laufe des Sommers weitere Ziele des ursprünglichen Angebots sowie Erweiterungen von Frequenzen prüfen“, sagt Sundair-Geschäftsführer Marcos Rossello.

Infos

Weitere Informationen zur Airline auf sundair.com im Netz. Der Gesamt-Flugplan ab Bremen ist auf bremen-airport.com/fluginfo/fluege/gesamtflugplan/ zu finden.

Teile jetzt den Artikel

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.