Nach der EM ist für die Bremer vor dem Urlaub

Ab Bremen in die Sonne fliegen. Foto: Schlie
Der Sommer durchwachsen, die EM vorbei und es sind noch drei Wochen Schulferien. Genug Gründe, um in Bremen in den Flieger zu steigen und Richtung Sonne zu düsen. Im Süden gibt es noch freie Zimmer. Wir sagen Ihnen wo. mehr...

Ferienzeit: Jetzt Staugefahr auf Autobahnen

Hohe Staugefahr: Die Reisewelle stockt. Foto pixabay
Die Schulferien in Bremen gehen schon in die zweite Halbzeit. Doch wer jetzt mit dem Auto Richtung Norden oder Süden fahren will, sollte unbedingt eins mit „einpacken“: genug Zeit. Auf den Autobahnen herrscht Staualarm. mehr...

Azoren: Ein Archipel voller Magie

Strand Azoren
Die Azoren bestechen durch exotische Natur und vulkanische Aktivitäten. Die Inselgruppe im Atlantik, die zu Portugal gehört und auf der man mit Euro zahlen kann, ist noch nicht von Touristen überlaufen. mehr...

Durban: Zu Gast in Bremens Partnerstadt

9.433 Kilometer trennen die Partnerstädte. Foto: Kaloglou
Bremen unterhält sechs aktive Städtepartnerschaften – die jüngste mit Durban. Am 30. September feiert die „Liaison“ ihren 5. Geburtstag. Unser Reiseexperte war in Südafrika und hat Durban unter die Lupe genommen. mehr...

Als Robinson auf Rodrigues stranden

Einsame Strände sind das Kapital von Rodrigues. Foto: Kaloglou
Der weite Indische Ozean birgt noch wenige Geheimtipps. Die Insel Rodrigues mit ihren Traumstrände zählt zweifelsohne dazu. Der kleine Nachbar von Mauritius ist ein weitest gehend touristisch unbeschriebenes Blatt. mehr...

Rumfässer als „Schlafkojen“

Eine Koje im Rumfass – Hip und nah am Wasser übernachten. Foto: Bootsmann
Unser Reiseexperte war in Schleswig-Holstein unterwegs und empfiehlt den Lesern: Nahe des Nord-Ostsee-Kanals findet man in riesigen Rumfässern eine gemütliche Schlafgelegenheit inmitten wunderschöner Natur. mehr...