Stellten das neue Programm vor: Beate Liebe vom Offenen Treff im Bildungshaus, Gabriele Haar von der Volkshochschule, Sarah Hoppe vom SOS-Kinderdorf, Iris Belz, Leiterin der Stadtbibliothek, Campusmanagerin Dr. Ulrike Baumheier und Dieter Heinrich (von links) von der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildung und Örtliche Entwicklung. Foto: Bosse Stellten das neue Programm vor: Beate Liebe vom Offenen Treff im Bildungshaus, Gabriele Haar von der Volkshochschule, Sarah Hoppe vom SOS-Kinderdorf, Iris Belz, Leiterin der Stadtbibliothek, Campusmanagerin Dr. Ulrike Baumheier und Dieter Heinrich (von links) von der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildung und Örtliche Entwicklung. Foto: Bosse
Herbst-Flyer

Neues Programm für Osterholz-Scharmbecks Campus

Von
Die Einrichtungen am Osterholz-Scharmbecker Campus bieten im Herbst ein umfangreiches Programm: vom Bücherflohmarkt über Weihnachtsshopping ohne Kinder bis hin zu Kursen und Fortbildungen.

„Wir haben festgestellt: Hier ist im Herbst wieder wahnsinnig viel los“, sagt Campusmanagerin Dr. Ulrike Baumheier. Gemeinsam mit Vertretern der auf dem Gelände angesiedelten Einrichtungen stellte sie das neue Programm für die Monate Oktober bis Dezember vor.

Stolz sei sie, am achten Europäischen Filmfes­tival der Generationen teilnehmen zu dürfen. So wird am Donnerstag, 19. Oktober, um 18.30 Uhr im Medienhaus der Streifen „Wir sind die Neuen“ mit Heiner Lauterbach und Gisela Schneeberger gezeigt.

Ein Kilogramm Bücher für einen Euro

Iris Belz, Leiterin der Stadtbibliothek, warb unter anderem für einen Bücherflohmarkt am Donnerstag, 26. Oktober, von 11 bis 18 Uhr. „Bücher, die bei uns ausgedient haben, können für einen Euro pro Kilo erstanden werden.“ Interessant sei sicher auch das Weihnachtsbas­teln für Kinder ab vier Jahren am Donnerstag, 7. Dezember, um 15 Uhr.

Gabriele Haar von der Volkshochschule freut sich auf die „KlaMotte!“ am Freitag, 20. Oktober, ab 17 Uhr im Bildungshaus. „Dort können Kleidungsstücke getauscht werden. Das muss nicht eins zu eins passieren, aber es dürfte für jeden etwas dabei sein“, erklärt sie.

Weihnachtsshopping ohne den Nachwuchs

Sarah Hoppe vom SOS-Kinderdorf lädt alle Lego-Fans für Sonnabend, 21., und Sonntag, 22. Oktober, jeweils von 10 bis 15 Uhr zu den Lego-Eventtagen in die August-Schlüter-Halle, Lange Straße 28 in Osterholz-Scharmbeck, ein. „Wir machen das diesmal am Wochenende, weil die Resonanzen gezeigt haben, dass die Väter auch gerne mitkommen möchten“, schmunzelt Hoppe.

Für ein stressfreies Besorgen der Geschenke soll die Aktion „Weihnachtsshopping ohne Kinder“ am Sonnabend, 9. Dezember, von 10 bis 17 Uhr sorgen. Eltern können ihren Nachwuchs dann im Bildungshaus „abgeben“ und in Ruhe die benötigten Erledigungen machen. „In der Zeit basteln wir beispielsweise mit den Kindern“, sagt Sarah Hoppe.

Stammtisch für Ehrenamtliche

Beate Liebe arbeitet im Offenen Treff des Bildungshauses. „Ohne die Ehrenamtlichen würde das gar nicht gehen“, betont sie. Für Dienstag, 5. Dezember, sind ehrenamtlich engagierte Menschen ab 17.30 Uhr zum Stammtisch eingeladen.

Dieter Heinrich von der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildung und Örtliche Entwicklung lädt für Montag, 13. November, von 16 bis 19 Uhr zur Veranstaltung „Kulturelle Bildung“ ins Medienhaus ein. Experten diskutieren dann, wie kulturelle Bildung langfristig an Schulen und Kitas verankert werden kann.

Das neue Campus-Programm liegt ab sofort an öffentlichen Stellen aus und ist zudem im Internet unter www.campus-ohz.de einzusehen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Schreiben Sie einen Kommentar