Werder wacht bei 1:2 in Hannover zu spät auf

Werders Maximilian Eggestein kommt gegen 96-Keeper Tschauner zu spät.. Foto: Nordphoto
Im Freitagabendspiel unterliegt Werder Bremen auswärts gegen Hannover 96 mit 1:2 (0:2). Für die Grün-Weißen nach zuletzt vielen erfolgreichen Spielen ein Dämpfer, für die Niedersachsen fast schon der Klassenerhalt. mehr...

Trainer glaubt weiter an Aron Johannsson

Aron Johannsson
Kaum hat sich Aron Johannsson wieder an die Mannschaft heran gekämpft, wirft ihn eine neue Verletzung aus der Bahn. Trainer Florian Kohfeldt vertraut dennoch auf die Fähigkeiten des Isländers im Werder-Trikot. mehr...

Werder will den Abstiegskampf Freitag abhaken

Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Hannover.
Mit der Vertragsverlängerung von Florian Kohfeldt hat Werder eine zentrale Personalfrage für die nächsten Jahre beantwortet. Mit einem Sieg in Hannover wollen die Bremer am Freitag den Abstiegskampf zu den Akten legen. mehr...

Werder hat ein schweres Kaliber vor der Brust

Dem Mittelfeld um Philipp Bargfrede kommt gegen Frankfurt eine besondere Bedeutung zu. Foto: Nordphoto
Werder Bremen erwartet am Sonntag in der Fußball-Bundesliga Champions-League-Kandidat Eintracht Frankfurt. Die Hessen sind aktuell Tabellensechster, könnten aber mit einem Sieg an der Weser zu Rang drei aufschließen. mehr...